Das Delta

„Das Genre des Abenteuerromans ist revitalisiert worden.” 
(Hamburger Abendblatt)


 

Das beindruckende Debüt eines großen Erzählers mit dem Gespür
für ganz große Geschichten
.”  
(Hamburger Morgenpost)


   

     

1894: Die 32jährige Mary Cooley reist im Auftrag der Royal Geographic Society in eine der gefährlichsten Regionen der Welt, um dort Fische zu katalogisieren: ins Nigerdelta. Noch bevor sie ihr Ziel erreicht, wird ihr prophezeit, dass sie dort einen Mann sehen wird, der ein Geist ist und einen Toten, der nicht tot ist. Und sie wird auf die Liebe stoßen, die schon lange auf sie wartet.

Die Prophezeiung wird sich bewahrheiten, doch zunächst sticht die unkonventionelle und unerschrockene Mary nach ihrer Ankunft gleich in mehrere Wespennester. So gerät sie in die Kämpfe der Eingeborenen und der Engländer um die Vorherrschaft im Delta, kommt nebenbei einer Verschwörung auf die Spur und wird heimlich zur Zeugin eines mörderischen Fetischkultes. Und sie trifft auf den undurchsichtigen Grafen Charly DeCardi, der ihr bei ihren Abenteuern zunächst etwas unwillig, aber zunehmend fasziniert, zur Seite steht.

 

Ein historischer Abenteuerroman nach der wahren Biografie der
Afrika-Forscherin Mary Kingsley
 



 

Das Delta

Verlag fredeboldundfischer
ISBN 978-3939674054
geb., 528 S.

Bei Amazon bestellen >>
Auch als eBook >>
 
 
TB, Knaur
ISBN 978-3426502181


 

 
Weitere Afrika-Bücher für LeserInnen mit Lust auf Historie, Abenteuer und „schnulzfreie“ Schmöker  >>
 
 

Der zerrissene Schleier
Knaur, TB, 560 S.
ISBN 3426505509


Bei Amazon bestellen >>
Auch als eBook >>

 
 
Das Delta
Verlag fredeboldundfischer
geb., 528 S.
ISBN 978-3939674054


Bei Amazon bestellen >>
Auch als eBook >>
 
 

Die Stadt
unter den Steinen
List
ISBN 978-3471794104


Bei Amazon bestellen >>

 
© Jens J. Kramer 2013 | Jens J. Kramer, Schriftsteller, Journalist, Ethnologe.